Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT Library mobile | KIT

Einladung zum ersten Coffee Lectures-Anwendertreffen

Die KIT-Bibliothek veranstaltet am 19. April 2018 ein Anwendertreffen/Round Table zum Thema "Coffee Lectures", dem Kurzformat zur Vermittlung von Informationskompetenz an wissenschaftlichen Bibliotheken.

sprungmarken_marker_2624

 

Allgemeines

"Coffee Lectures" als neue Form der niederschwelligen Informationsvermittlung werden seit 2015 eingesetzt und erfreuen sich wachsender Popularität.
Dieses erstmalige Anwendertreffen soll den Erfahrungsaustausch zwischen den Bibliotheken fördern, die dieses Format eingeführt haben. Verschiedene Bibliotheken stellen vor, wie sie dieses Format einsetzen und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben. Neben Tipps und Tricks zur praktischen Durchführung wird auch die Entstehungsgeschichte der Coffee Lectures beleuchtet und ein Ausblick auf mögliche Weiterentwicklungen gegeben.

 

Tagungsort und -termin

 

Anmeldung und Gebühren

 

Programm

 Eine PDF-Version des Programms finden Sie hier.

10 Uhr

Ankommen

10.30 Uhr

Begrüßung
Frank Scholze, Leitender Direktor der KIT-Bibliothek

Einführung
Diana M. Tangen, KIT-Bibliothek

10.50 Uhr

Die Erfindung der Coffee Lectures:  Alles, was Sie schon immer über Coffee Lectures wissen wollten
Dr. Oliver Renn, Informationszentrum Chemie, Biologie, Pharmazie der ETH Zürich

11.30 Uhr

Coffee Lectures in der Praxis – ein Überblick
Dr. Michael Fischer, BLB Karlsruhe

12 Uhr

Die Coffee Lecture-Familie am KIT
Diana M. Tangen, KIT-Bibliothek

12:30 Uhr Mittagsimbiss
13.15 Uhr

„Coffee To Know“ , Zehn Minuten – Ein Kaffee – Null Kosten, Coffee Lectures an der TIB
Christine Burblies, TIB Hannover

13.35 Uhr

Bei einer Tasse Kaffee in der Bibliothek des Wissenschaftsparks Albert Einstein - mit sozialen Events die Bibliothek als Ort nutzen
Dorothea Hansche, GeoForschungsZentrum Potsdam

13.55 Uhr

10 min Wissen tanken - Coffee Lectures an der UB Dortmund
Dr. Kathrin Höhner, UB der TU Dortmund

14.15 Uhr Kaffee-Pause
14.30 Uhr

Coffee Lectures an der SUB Göttingen - Erfahrungen
Natalia Bergau, SUB Göttingen

14.50 Uhr

Coffee Lectures in einer wissenschaftlichen Spezialbibliothek
Monika Kutsch, Statistisches Bundesamt Wiesbaden

15.10 Uhr

Coffee Lectures an der MedMA-Bib: Erfahrungen nach 1,5 Jahren
Jutta Matrisciano, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

15.30 Uhr

Round Table der Teilnehmer

Kurze Erfahrungsberichte weiterer Bibliotheken. Was funktioniert gut? Was funktioniert schlecht? Welche Tricks können Sie mit anderen teilen? Welche Weiterentwicklungen gibt es?

16 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Auf Wunsch kann eine Hausführung durchgeführt werden.