Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT-Bibliothek mobil | KIT

Bestellen für Semesterapparate

Dozentinnen und Dozenten des KIT und der HsKA können für ihre Lehrveranstaltungen Semesterapparate in der KIT-Bibliothek einrichten lassen.

sprungmarken_marker_2103

 

 Alle aufklappen | Alle zuklappen

Konventionelle Semesterapparate

Das Wichtigste

  • Bücher im Semesterapparat sind nicht ausleihbar und damit für alle Studierenden zugänglich.
  • Semesterapparate sollten nicht mehr als 20 Bücher enthalten.
  • Semesterapparate werden für die Dauer eines Semesters aufgestellt. Eine Verlängerung ist im Einzelfall möglich, z. B. für Hausarbeiten.
Wie lassen Sie als Dozent/in einen Semesterapparat einrichten?
  • Senden Sie Ihre Literaturliste mit den gewünschten Büchern sowie der Bezeichnung des Semesterapparates per E-Mail. Die Literaturliste sollte Verfasser, Titel und Erscheinungsjahr sowie Standort, Signatur und Fachgruppe enthalten.
  • Bitte vermerken Sie, ob ein Werk auch in einer anderen Ausgabe/Auflage in den Semesterapparat eingestellt werden kann.
  • Bitte senden Sie uns für eine zügige Bearbeitung Ihre vollständige Literaturliste einmalig und mindestens zwei Wochen vor Semesterbeginn zu.
Was wird in den Semesterapparat aufgenommen?
  • In Semesterapparate werden nur Bücher aufgenommen, keine Zeitschriften bzw. Zeitschriftenbände.
  • Bei Primärliteratur, Belletristik und Klassikerausgaben wird die vorhandene Ausgabe eingestellt.
  • Es werden nur Bücher aus der KIT-Bibliothek aufgenommen. Werden Titel benötigt, die nicht vorhanden sind, können diese durch die KIT-Bibliothek erworben werden.
Wo befinden sich die Semesterapparate?
  • KIT-Bibliothek Süd: Lesesaal Geisteswissenschaften (3. OG Neubau)
  • Fachbibliothek HsKA: Ruhezone
Wie werden Bücher des Semesterapparates im KIT-Katalog gekennzeichnet?
  • In der Detailanzeige des KIT-Katalogs ist ein Hinweis auf den Semesterapparat enthalten. Wählen Sie "Ausleihe", wird der Name des Semesterapparates und der Standort/Bereich angezeigt.

 

Digitale Semesterapparate am KIT

Das Wichtigste

  • Digitale Semesterapparate stehen am KIT auf der Lernplattform ILIAS zur Verfügung.
  • Als Dozent/in können Sie Medien der KIT-Bibliothek für ihren Semesterapparat digitalisieren lassen.
  • Die Medien werden für Sie gescannt und Ihnen im PDF-Format per E-Mail zugesendet.
  • Sie richten den Semesterapparat auf ILIAS ein und sind für die Einhaltung der urheberrechtlichen Bestimmungen verantwortlich.
Zugang zu Semesterapparaten
  • Bei der ILIAS-Anmeldung findet ein automatischer Abgleich mit den Studierendendaten statt. Damit wird sichergestellt, dass nur Nutzungsberechtigte Zugang zu einem Semesterapparat erhalten und damit die geltenden urheberrechtlichen Bestimmungen eingehalten werden.
  • In Bereichen ohne Passwortmechanismen dürfen keine urheberrechtlich geschützten Materialien veröffentlicht werden. Bitte beachten Sie dazu die urheberrechtlichen Rahmenbedingungen.
Was müssen Sie als Dozent/in bei der Einrichtung des Semesterapparates beachten?
  • Semesterapparate mit Digitalisaten aus der KIT-Bibliothek dürfen nur für einen geschlossenen Nutzerkreis – die Teilnehmer/innen Ihrer Lehrveranstaltung – zugänglich sein. Der ILIAS-Kurs darf daher von Ihnen nur für die tatsächlichen Teilnehmer/innen Ihrer Veranstaltung freigegeben werden.
  • Sie dürfen die Dokumente des Semesterapparats nicht dauerhaft speichern, sondern nur für den Zeitraum der Lehrveranstaltung bereitstellen. Bitte löschen Sie die Digitalisate daher zu gegebener Zeit.
Was darf im Semesterapparat bereitgestellt werden?

Im Rahmen des Urhebergesetzes (UrhG § 52a „Öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung“) dürfen unter der Voraussetzung, dass nur Nutzungsberechtigte Zugang zum Semesterapparat haben, auch Teile von urheberrechtlich geschützten Werken digitalisiert und bereitgestellt werden. Dazu zählen:

  • "Kleine Teile eines Werkes": maximal 10 % eines Buches
  • "Einzelne Beiträge aus Zeitungen oder Zeitschriften": z. B. einzelner Aufsatz
  • "Werke geringen Umfangs": z. B. Gedichte, Kurzgeschichten; auch: Bilder

Diese Regelungen dürfen nicht durch sukzessive Bereitstellung umgangen werden.

Darüber hinaus ist zu beachten:

  • Nur Teile von Werken aus dem Bestand der KIT-Bibliothek dürfen für digitale Semesterapparate verwendet werden.
  • Es dürfen nur Teile von Werken, die direkt in einer Unterrichtseinheit Verwendung finden, bereitgestellt werden (z. B. keine weiterführende Literatur).
  • Urheberrechtsfreie Werke (70 Jahre nach dem Tod eines Autors) dürfen vollständig digitalisiert und bereitgestellt werden, sofern keine weiteren Rechte Dritter vorliegen.
  • Nicht digitalisiert und bereitgestellt werden können Schulbücher, sofern keine Vereinbarung mit dem Verlag vorliegt.
  • In Zweifelsfällen ist beim Rechteinhaber die Erlaubnis zur Bereitstellung im digitalen Semesterapparat einzuholen.
Wie können Sie Digitalisate für den Semesterapparat bestellen?
  • Senden Sie Ihre Literaturliste mit den gewünschten Titeln per E-Mail. Die Literaturliste sollte Verfasser, Titel und Erscheinungsjahr sowie Standort, Signatur und Fachgruppe enthalten.
  • Bitte vermerken Sie, welche Seiten aus Büchern bzw. welche Aufsätze aus Zeitschriften eingescannt werden sollen.
  • Bitte senden Sie uns für eine zügige Bearbeitung Ihre vollständige Literaturliste einmalig und mindestens zwei Wochen vor Semesterbeginn zu.