Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT-Bibliothek mobil | KIT

KITopen Lehre

KITopen ermöglicht es Ihnen, Ihre digitale Lehre zu unterstützen.

Sie können ergänzend zu Ihren Präsenz-Lehrveranstaltungen digitale Lehrmaterialien im Internet publizieren. Zudem unterstützt Sie KITopen bei der Bereitstellung digitaler Lehrinhalte zu zeitgemäßen Lehr- und Lernszenarien.

sprungmarken_marker_3035

Funktion

Für alle Lehrmaterialien, die in KITopen erfasst sind, bietet Ihnen die KIT-Bibliothek mit dem Service KITopen Lehre die Möglichkeit, Ihre Präsenz-Lehrveranstaltungen über mehrere Services zu ergänzen. Dieser Service kann die digitale Lehre im KIT, die oft nur in geschlossenen Lernplattformen wie ILIAS stattfindet, um Publikationsalternativen im Internet und im Campus ergänzen.

 

Erstellung

  • Lehrmaterialien:
    • Sie können die Lehrmaterialen Ihrer Vorlesung und Veranstaltung, z.B. Folien und Skripte, im Internet publizieren.
    • Die Lehrmaterialien sind in Suchmaschinen indexiert und mit persistenten Identifiern für eine bessere Zitierfähigkeit und Sichtbarkeit versehen.
    • Sie können Lehrmaterialien versionieren, d.h. Ihre Studierenden finden immer die aktuelle Version des Skripts Ihrer Vorlesung.
  • Audio- und Videobeiträge: 
    • Die Beiträge sollten in Verbindung mit dem KIT stehen. Das können neben der Aufzeichnung von Vorlesungen auch selbst produzierte Berichte über KIT-Einrichtungen, Projekte, Veranstaltungen oder Lehrvideos sein. In KITopen werden auch alle aufgezeichneten Radio- und Fernsehbeiträge über das KIT publiziert.
    • Sie können die Video- bzw. Audioaufzeichnung Ihrer Veranstaltung und Vorlesung in KITopen im Internet oder im Campus des KIT publizieren. Sie können dabei auch eine zeitliche Einschränkung des Publikationszeitraums wählen.
    • Sie können Video- bzw. Audioaufzeichnung Ihrer Veranstaltung und Vorlesung in KITopen für die Verwendung in einer geschlossenen Lernplattformen aufbereiten. Diese Beiträge sind nicht öffentlich sichtbar und werden nicht dauerhaft archiviert.
    • Die KIT-Bibliothek behält sich vor, die Publikation einzelner Beiträge abzulehnen, wenn der technische Aufwand unverhältnismäßig ist.
    • Reviewing-Funktion: Über diesen Service können Sie vor der Freischaltung der Audio- und Videobeiträge einen temporären Link erzeugen, den Sie zur internen Begutachtung des Beitrags verwenden können.
    • Hinweis für die Aufzeichnung von Veranstaltungen/Vorlesungen: Bitte achten Sie darauf, dass Sie sich die Publikationsrechte für KITopen vorab eingeholt haben. Hier finden Sie ein Formular.
    • Service: Sie können als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter des KIT Radio- und Fernsehbeiträge aufzeichnen lassen, die Sie für Ihre Lehrveranstaltung oder Forschung benötigen.

 

Dateiformate

Folgende Dateiformate sind beim Publizieren in KITopen möglich:

  • Audiodateien: wav, mp3, m2a, ogg, pcm, wma
  • Videodateien: mpg, mpeg, mp4, mov, flv, swf, avi, rm, m2t, m2v, m4v, f4v, mts, wmv, 3gp, webm, mkv

 

Einbindung auf der Webseite

Über den Service KITopen Publikationslisten werden Ihre digitalen Lehrmaterialien automatisiert auf Ihrer KIT-Webseite eingebunden.

 

Beratung

Die KIT-Bibliothek berät Sie bei den unterschiedlichen Publikations- und Aufzeichnungsmethoden für Ihre Veranstaltung oder Vorlesung. Im Medienzentrum der KIT-Bibliothek können Sie die dafür erforderlichen Geräte ausleihen.

 

Tool

Zum Publizieren von Lehrmaterialien oder Audio- und Videodateien verwenden Sie das Tool    KITopen Erfassung & Publikation. Eine Anleitung zum Publizieren von Audio- und Videodateien finden Sie hier.