Bestellen für Handbibliotheken

Die KIT-Bibliothek bietet mit Handbibliotheken für KIT- bzw. Projektapparaten für HKA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen einheitlichen, wirtschaftlichen und effizienten Erwerbungs- und Lieferservice für Forschungs- und Büroliteratur.
Foto Bestellen für HandbibliothekenCollage. Fotos: KIT

Inhalt

sprungmarken_marker_2057

  Alle aufklappen | Alle zuklappen

Handbibliotheken am KIT

Das Wichtigste
  • Die KIT-Bibliothek bietet allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des KIT die Möglichkeit, eine Handbibliothek einzurichten. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Fakultäten mit eigenen Fachbibliotheken erfolgt die Literaturversorgung über die Fachbibliothek.
  • Sie bestellen die Medien für Ihre Handbibliothek über ein Formular.
  • Die Lieferung erfolgt direkt an Ihren Arbeitsplatz.
  • Die Bezahlung übernimmt Ihr Institut bzw. Ihre Einrichtung.
  • Die Medien Ihrer Handbibliothek haben eine Leihfrist von 20 Jahren und sind in Ihrem Kontoauszug enthalten.
Voraussetzung für Bestellungen
Sie benötigen ein Bibliothekskonto.
Was kann für die Handbibliothek bestellt werden? 
  • Sie können nur gedruckte Medien bestellen.
  • Elektronische Bücher werden von der KIT-Bibliothek zentral finanziert und in Form einer Campuslizenz erworben. Bitte melden Sie uns Ihren Literaturwunsch.
Bezahlung
  • Bei der Bestellung müssen Sie bestätigen, dass die Genehmigung durch den Budgetverantwortlichen Ihres Instituts bzw. Ihrer Einrichtung vorliegt.
  • Die Rechnung wird von uns an FIMA weitergeleitet. Dort erfolgt eine Belastung des angegebenen PSP-Elementes oder der Kostenstelle.

Projektapparate an der HKA

Das Wichtigste
  • Die KIT-Bibliothek bestellt Medien für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HKA, wenn deren Einrichtung über einen Projektapparat verfügt.
  • Sie bestellen die Medien für Ihren Projektapparat über ein Formular.
  • Die Lieferung erfolgt direkt an Ihren Arbeitsplatz.
  • Die Bezahlung erfolgt aus den Mitteln der jeweiligen Einrichtung.
  • Die Medien verbleiben unbefristet im Projektapparat.
Richtlinien für Projektapparate an der HKA

Kontakt und weiterführende Informationen