Publish & Read

Das KIT fördert Open-Access-Publizieren seiner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch Publish & Read-Vereinbarungen mit Verlagen.
Collage Publish & ReadKIT

Inhalt

sprungmarken_marker_3452

Allgemeines

Korrespondierende Autorinnen und Autoren des KIT haben durch Rahmenvereinbarungen zwischen der KIT-Bibliothek und verschiedenen Verlagen die Möglichkeit, ihre Publikationen in den Hybridzeitschriften des jeweiligen Verlages ohne zusätzliche Kosten im Open-Access-Modell zu veröffentlichen. Einzelheiten zu den verschiedenen Vereinbarungen finden Sie unten.

Die Finanzierung erfolgt durch das Literaturbudget der KIT-Bibliothek. Mögliche Zusatzkosten wie zusätzliche Seitengebühren (Page Charges), Color Charges, Cover Charges, Preisaufschläge für CC-Lizenzen etc. werden nicht aus dem Literaturbudget der KIT-Bibliothek finanziert, sondern müssen von den Autorinnen und Autoren selbst getragen werden.

Die Veröffentlichung im Open Access ist freiwillig bzw. die Korrespondenzautorinnen und -autoren müssen explizit zustimmen ("Opt Out"). Eine Kostenerstattung oder Ersparnis ist mit der Ablehnung dieser Option nicht verbunden. Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu. Sollten verschiedene Lizenzen zur Auswahl stehen, empfiehlt die KIT-Bibliothek CC BY.

Informationen zu einzelnen Vereinbarungen

Für Mitarbeitende des KIT bestehen aktuell folgende PAR-Vereinbarungen:

  Alle aufklappen | Alle zuklappen

Association for Computing Machinery (ACM)

Die Vereinbarung mit ACM deckt folgende Typen von Publikationen ab: Research Article, Short Paper, Review Article, Survey Article, Technical Note, Tutorial, Interview und Note.

 

Die einzelnen Schritte zur Submission im Rahmen des Publish & Read-Vertrags mit ACM finden Sie in der Anleitung des Verlags. Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

AIP Publishing

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten Zeitschriften finden Sie hier.

 

Die einzelnen Schritte zur Submission im Rahmen des Publish & Read-Vertrags mit AIP Publishing finden Sie in der Anleitung des Verlags. Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag AIP Publishing bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

 

Veröffentlichungen in den reinen Open-Access-Zeitschriften (Gold-OA) von AIP Publishing bleiben von dieser Vereinbarung unberührt. Sie können im Rahmen der Konditionen des KIT-Publikationsfonds finanziert werden.

Cambridge University Press (CUP)

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten Zeitschriften finden Sie hier. Neben Research Articles, Review Articles und Rapid Communications werden auch Brief Reports und Case Reports berücksichtigt.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission. Einzelheiten zur Submission entnehmen Sie bitte der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

 

Der Verlag Cambridge University Press bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen. 

The Electrochemical Society (ECS)

Für Autorinnen und Autoren des KIT (betrifft sowohl Korrespondenz- als auch Co-Autorschaft) besteht mit ECS Plus die Möglichkeit, ihre Artikel in den Zeitschriften Journal of The Electrochemical Society und ECS Journal of Solid State Science and Technology  kostenfrei im Open Access zu publizieren. Die Veröffentlichung im Open Access ist freiwillig bzw. die Korrespondenzautorinnen bzw. -autoren müssen explizit zustimmen.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission. Informationen zum ECS-Open-Access-Prozess entnehmen Sie bitte dem Flyer Publish open access with ECS Plus.

 

Der Verlag bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

Elsevier (DEAL)

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten hybriden Zeitschriften finden Sie hier.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

 

Eine zweite Komponente des DEAL-Vertrages mit Elsevier betrifft die Veröffentlichungen in den reinen Open-Access-Zeitschriften (Gold-OA) des Verlages. Hier werden Korrespondenzautorinnen und -autoren des KIT Rabatte auf die Publikationsgebühren gewährt. Die Publikationsgebühren können auf Antrag entsprechend den Konditionen des KIT-Publikationsfonds von der KIT-Bibliothek übernommen werden.

 

Zeitschriften des Verlages Elsevier, für die im Rahmen von DEAL zwar der lesende Zugang finanziert wird, aber keine Open-Access-Förderung besteht, finden Sie hier.

International Society for Optics and Photonics (SPIE)

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten Zeitschriften finden Sie hier.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission. Anbei erhalten Sie außerdem den SPIE Journal Submission Guide, der alle wichtigen Informationen zum Einreichungsprozess bei den SPIE Journals enthält. Bitte beachten Sie insbesondere die hervorgehobenen Bereiche im Abschnitt "Open Access".

 

Der Verlag bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog die Lizenz CC BY an. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

IOP Publishing

Die Liste der von der Vereinbarung abgedeckten hybriden Zeitschriften sowie Gold-Zeitschriften finden Sie verlinkt. Alle Artikel des Types "primary research article" sind abgedeckt (inkl. research papers, special issue articles, letters und review articles).

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag IOP bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

Microbiology Society

Die Liste der von der Vereinbarung abgedeckten Zeitschriften finden Sie hier.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission. Einzelheiten zur Submission und den von der Vereinbarung abgedeckten hybriden sowie Gold-Zeitschriften entnehmen Sie bitte der Anleitung des Verlages.

 

Der Verlag bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen..

Nature Portfolio

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten hybriden Zeitschriften finden Sie hier.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag Nature bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

Royal Society of Chemistry (RSC)

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten hybriden und Gold-OA-Zeitschriften finden Sie hier.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag RSC bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog die Lizenz CC BY an. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

SAGE Publishing

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten Zeitschriften finden Sie hier. Als Artikeltypen für das hybride Publizieren werden berücksichtigt: Original Research Papers, Review Papers, Brief Communications, Short Reports und Case Reports.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag SAGE bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

 

Eine zweite Komponente betrifft die Veröffentlichungen in den reinen Open-Access-Zeitschriften (Gold-OA) des Verlages. Hier werden Korrespondenzautorinnen und -autoren des KIT Rabatte auf die Publikationsgebühren gewährt. Die Publikationsgebühren können auf Antrag entsprechend den Konditionen des KIT-Publikationsfonds von der KIT-Bibliothek übernommen werden.

Springer (DEAL)

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten hybriden Zeitschriften finden Sie hier. Zeitschriften des Verlages Springer Nature, für die im Rahmen von DEAL zwar der lesende Zugang finanziert wird, aber keine Open-Access-Förderung besteht, finden Sie hier.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

 

Eine zweite Komponente des DEAL-Vertrages mit Springer Nature betrifft die Veröffentlichungen in den rd. 530 reinen Open-Access-Zeitschriften (Gold-OA) der Verlage BiomedCentral BMC und SpringerOpen inkl. Nature Communications und Scientific Reports. Hier werden Korrespondenzautorinnen und-autoren des KIT Rabatte auf die Publikationsgebühren (APCs) gewährt. Die Publikationsgebühren können auf Antrag entsprechend den Konditionen des KIT-Publikationsfonds von der KIT-Bibliothek übernommen werden.

Taylor & Francis

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten hybriden Zeitschriften finden Sie hier. Der Vertrag gilt für folgende Publikationsformate: Article, Research Article, Review, Review Article, Report, Brief Report, Note, Case Report, Essay, Discussion.

 

Die einzelnen Schritte zur Submission im Rahmen des Publish & Read-Vertrags mit Taylor & Francis finden Sie in der Anleitung des Verlags. Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

 

Eine zweite Komponente betrifft die Veröffentlichungen in den reinen Open-Access-Zeitschriften (Gold-OA) des Verlages. Hier werden Korrespondenzautorinnen und -autoren des KIT Rabatte auf die Publikationsgebühren gewährt. Die Publikationsgebühren können auf Antrag entsprechend den Konditionen des KIT-Publikationsfonds von der KIT-Bibliothek übernommen werden.

Wiley (DEAL)

Eine Liste der von der Vereinbarung abgedeckten hybriden Zeitschriften finden Sie hier. Zeitschriften des Verlages Wiley, für die im Rahmen von DEAL zwar der lesende Zugang finanziert wird, aber keine Open-Access-Förderung besteht, finden Sie hier.

 

Bitte geben Sie im Submissionsdialog das KIT als zugehörige Einrichtung an und benutzen Sie nach Möglichkeit die Mail-Domain @kit.edu für die Submission.

 

Der Verlag bietet den Autorinnen und Autoren im Submissionsdialog verschiedene Lizenzmodelle an. Die KIT-Bibliothek empfiehlt die Lizenzen CC BY oder CC BY SA. Damit werden dem Verlag lediglich nichtexklusive / nicht ausschließliche Nutzungsrechte übertragen und die Autorinnen und Autoren können bei dieser Lizenz alle Urheber-/Nutzungsrechte weiterhin frei und unbeschränkt ausüben - inklusive der Einräumung von nicht-exklusiven Nutzungsrechten an Dritte. Andere Lizenzarten können zu einer Übertragung der exklusiven/ausschließlichen Nutzungsrechte an den Verlag und zu entsprechenden Rechteverlusten der Autorinnen und Autoren führen.

 

Eine zweite Komponente des DEAL-Vertrages mit Wiley betrifft die Veröffentlichungen in den reinen Open-Access-Zeitschriften (Gold-OA) des Verlages. Hier werden Korrespondenzautorinnen und -autoren des KIT Rabatte auf die Publikationsgebühren gewährt. Die Publikationsgebühren können auf Antrag entsprechend den Konditionen des KIT-Publikationsfonds von der KIT-Bibliothek übernommen werden.

Kontakt und weiterführende Informationen