Ausbildung und Stellen

Die KIT-Bibliothek ist eine Ausbildungsbibliothek für Berufe im wissenschaftlichen Bibliothekswesen.
Grafik Ausbildung und Stellen KIT

Inhalt

sprungmarken_marker_2031

Allgemeines

  • Die KIT-Bibliothek bildet Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek sowie Referendarinnen und Referendare des höheren Bibliotheksdienstes aus.
  • Allgemeine Informationen rund um bibliothekarische Ausbildung und Beruf finden Sie im "Bibliotheksportal des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv)".

Ausbildung: Fachangestellte für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek

Ausbildung: Referendarinnen und Referendare (d/m/w) des höheren Bibliotheksdienstes

Offene Stellen / Ausbildungsplätze

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Open Science

Bereich

Tätigkeitsbeschreibung

Mit dem Vorhaben „Entwicklung eines Referenzmodells zum Reporting in wissenschaftlichen Einrichtungen anhand von DORA“ wird die Diskussion um die wissenschaftsgeleitete und verantwortungsvolle Bewertung von Forschungsleistungen in Deutschland gefördert. Die noch ausstehende Durchdringung der DORA-Empfehlungen in Deutschland verdeutlicht sich auf der praktischen Ebene insbesondere in der fehlenden Umsetzung von Alternativen zur Leistungsbemessung, die zu einer notwendigen Weiterentwicklung einer wissenschaftsgeleiteten und verantwortungsvollen Bewertung von Forschungsleistungen führen würde.

Ihre Aufgaben innerhalb des Projekts umfassen:

  • Entwicklung eines Referenzmodells
    Das Projekt verfolgt das Ziel ein übertragbares Referenzmodell zum Reporting in wissenschaftlichen Einrichtungen anhand von DORA zu entwickeln. 
  • Operative Ausgestaltung des Workflows
    Dabei wird auch im Sinne von Open Data erprobt werden, wie die zu erhebenden Daten offen und transparent unter Nutzung offener Lizenzen veröffentlicht werden können, um so das Referenzmodell auch für andere Einrichtungen nachnutzbar machen zu können.
     

Persönliche Qualifikation

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) mit sehr guten Kenntnissen über das wissenschaftliche Publizieren in Ihrer Disziplin
  • Im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen der Open Science in der Wissenschaft sind Sie stets auf dem neusten Stand
  • Sie bringen sehr gute Kenntnisse in den Themen Bibliometrie, Forschungsbewertung, strategisches Controlling und Reporting mit
  • Im Bereich der Datenaufbereitung fühlen Sie sich sicher
  • Sie haben sehr gute informationswissenschaftliche und informationstechnologische Kenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eine hohe Einsatzbereitschaft, Kreativität und hohe Kommunikationskompetenz runden Ihr Profil ab

Entgelt

EG 13 TV-L, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

 

mehr Details Bewerben

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft für das Forschungsdatenmanagement

Bereich

Tätigkeitsbeschreibung

Sie unterstützen uns in der baden-württembergischen Landesinitiative für Forschungsdatenmanagement bwFDM, einem Bestandteil der E-Science-Strategie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, in folgenden Bereichen:

  • Mitwirkung bei der Positionierung / Entwicklung der Landesinitiative bwFDM und der Etablierung der Marke bwFDM
  • Vernetzung mit relevanten Akteuren innerhalb von BW; Koordination des Arbeitskreises FDM in BW (AK FDM); Koordination des neu einzurichtenden bwFDM-Forums; Austausch mit den Akteuren des Projektes bwHPC
  • Erweiterung des Mappings der FDM-Anlaufstellen & Dienste für die Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in BW inklusive FORTH-BW
  • Unterstützung bei der Ausrichtung von Fachtagungen, v.a. den E-Science-Tagen (inkl.  Unterstützung im Review-Verfahren)
  • Redaktionelle Begleitung von Handreichungen, Empfehlungspapieren etc. im Rahmen von Arbeitsgruppen
  • Inhaltliche Mitarbeit beim Ausbau des Portals forschungsdaten.info
  • Mitwirkung bei Schulungs- und Beratungsangeboten, insb. Betreuung des Helpdesks

Persönliche Qualifikation

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) und erste Forschungserfahrung
  • Eine aufgeschlossene, kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Freude an serviceorientiertem Arbeiten
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, idealerweise Erfahrungen in der Projektarbeit
  • Verständnis für interdisziplinäre wissenschaftliche Fragestellungen
  • Bereitschaft, sich aktiv in einem standortübergreifenden Team einzubringen und zu arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung im Forschungsdatenmanagement wünschenswert
  • Erfahrung in der Beantragung von Fördermitteln wünschenswert

 

Entgelt

EG 13 TV-L, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

 

mehr Details Bewerben